Röntgengeräte


Dosierte Röntgenstrahlen und gestochen scharfe Aufnahmen sind die Vorgaben an die neueste Röntgentechnologie. Während der Aufnahmezeit ist die Energieaufnahme des Röntgengerätes sehr hoch.
Die Taktfrequenz belastet das Energienetz vorrangig in dieser Phase sehr stark und würde ohne geeignetes Netzentstörfilter alle am Netz befindlichen Geräte und Anlagen erheblich stören.
Röntgeneinrichtungen befinden sich nicht nur in Krankenhäusern sondern auch überwiegend in Privatpraxen von niedergelassenen Ärzten und Zahnärzten.

Es muß daher sicher gestellt sein, daß weder im Stand by – Modus noch bei den Röntgenaufnahmen selbst Störungen über das Netz andere Geräte und Anlagen beeinflussen.
Der hiefür festgelegte Störgrenzwert ist in der EN 55011 Kurve B festgelegt.

Ob für mobile Röntgengeräte oder fest installierte Einheiten - Bajog electronic liefert hierfür die speziellen Netzentstörfilter.